Der Webdesign, SEO und Digitale Medien Blog von cb-webstyles


http auf https umleiten mit .htaccess

Gerade in Bezug auf die neue DSGVO ist gefordert, dass Websites dem Kunden eine verschlüsselte Verbindung mittels SSL Zertifikat anbieten. Die Websites erkennt man einmal an der grünen Markierung in der URL Leiste aber auch an dem https:// vor der Webadresse.

Kauft man ein solches Zertifikat bei seinem Hosting Partner (z.B. Strato) zu seinem Webpaket hinzu, muss man es erst der gewünschten Domain zuweisen. Danach ist (nach kurzer Zeit) die Domain über https aufrufbar. Allerdings, lässt sie sich auch weiterhin über http aufrufen. Um das abzustellen muss man http auf https umleiten. Das geschieht ähnlich wie in dem älteren Artikel von mir, in dem ich erkläre wie man Dublicate Content vermeidet und eine Eingabe ohne www auf eine Eingabe mit www umleitet. (https://domain.de -> https://www.domain.de)

Um die Umleitung zu erreichen genügt es folgenden Code in die .htaccess (hier beschrieben) einzufügen:

RewriteEngine On
RewriteCond %{SERVER_PORT} !=443
RewriteRule ^(.*)$ https://www.domain.de/$1 [R=301,L]

Möchtet ihr alle zuvor beschriebenen Umleitungen einrichten, nutzt den kompletten Code. Damit wird http, kein www, und index.html korrekt umgeleitet.

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de$
RewriteRule ^(.*)$ https://www.domain.de/$1 [L,R=301]

RewriteCond %{THE_REQUEST} ^[A-Z]{3,9}\ /index\.html\ HTTP/
RewriteRule ^index\.html$ https://www.domain.de/ [R=301,L]

RewriteCond %{SERVER_PORT} !=443
RewriteRule ^(.*)$ https://www.domain.de/$1 [R=301,L]

Dieser Eintrag wurde in Digitale Medien, Internet, SEO, Webdesign gepostet und als , , , getagged. Jetzt permalink bookmarken.

Comments are closed.